Lesen in ltona
Lesen in    ltona  

LIA (Lesen in Altona-Altstadt)

UM EUCH DIESE ZEIT EIN WENIG ZU VERSÜSSEN, HABEN WIR FÜR EUCH EIN PAAR LINKS RUND UMS LESEN HERAUSGESUCHT. FALLS IHR AUCH NOCH TOLLE TIPPS HABT, MAILT UNS GERNE.

BLEIBT GESUND!

 

In dieser schwierigen Zeit können auch manchmal bei Klein und Groß Sorgen auftreten. Es gibt unteranderem von der BSB -Behörde für Schule und Berufsbildung- ein Corona-Sorgen-Telefon. In der Zeit von 9.00 bis 16.00 Uhr (Mo.-Fr.) sind sie kostenlos und anonym zu erreichen. Die Nummern lauten: 040/428128209 oder 040/428128219 oder 040/428128050. Auch bei außerschulischen Sorgen könnt ihr euch an https://www.zuendfunke-hh.de/ Telefon: 040/8901215 wenden.

 

 

CORONA - Webseite in 40 Sprachen zu Corona-Virus

https://corona-ethnomed.sprachwahl.info-data.info/

 

GWA ST. PAULI

http://gwa-stpauli-corona.de/

 

LESESTUNDEN FÜR KINDER IM LIVESTREAM

https://www.ndr.de/nachrichten/info/sendungen/mikado/Live-Stream-Autoren-lesen-fuer-Kinder,livegelesen100.html

 

LESEN, SPIELEN UND LERNEN

https://www.stiftunglesen.de/aktionen/vorlesen-corona/

 

HÖRBÜCHER IN 6 SPRACHEN

https://stories.audible.com/discovery/enterprise-discovery-21122524011?source_code=IPFP0010BN052609DE

 

GEDICHTE FÜR WICHTE - REIME

https://buchstart-hamburg.de/kinderreime-international/

 

LUSTIGE BASTELANLEITUNGEN

https://www.youtube.com/results?search_query=antje+von+stemm

 

MALBUCH VOM FC ST.PAULI

https://fcsp-admin.fcstpauli.com/media/84845/fcsp-malbuch.pdf?utm_source=website&utm_medium=fcsp&utm_campaign=FCSP+Malbuch

 

VIRTUELLES KLASSENZIMMER ZDF

https://www.zdf.de/wissen/schulersatzprogramm-100.html

 

DIE WUSELSTUNDE - VORLESEMOMENTE

https://wuselstunde.de/

 

KOSTENLOSE HÖRGESCHICHTEN

https://diekurzgeschichte.de/

 

BLOG - KÖLIBRI KIDS

http://koelibri-kids.de/

 

TÄGLICH POST VON ZEITLEO

https://verlag.zeit.de/freunde/vorteil/post-von-zeit-leo/post-von-zeit-leo/?mobile=1&wt_zmc=nl.int.zonaudev.zeitverlag_hamburg_elbvertiefung_28_03_2020.nl_ref.zeitde.bildtext.link.20200328&utm_medium=nl&utm_campaign=nl_ref&utm_content=zeitde_bildtext_link_20200328&utm_source=zeitverlag_hamburg_elbvertiefung_28_03_2020_zonaudev_int

 

GESCHICHTSWETTBEWERB

https://www.koerber-stiftung.de/geschichtswettbewerb/mitmach-aktion

 

TOLLE AKTIONEN MIT DEM CARLSEN-VERLAG

https://www.carlsen.de/mit-carlsen-zu-hause

 

ZUHAUSE REIST MAN AM WEITESTEN

https://nord-sued.com/corona

 

MIT KINDERN ZU HAUSE

https://www.kita-einstieg-hamburg.de/elterninfo/mit-kindern-zuhause/

 

WILLKOMMEN IN DER WORTWUSELWELT

http://www.wortwusel.net/

 

ESCAPEROOM-SPIEL "LOCKDOWN AGENTS"

https://www.thilos-gute-seite.de/lockdown-agents/

 

GEDICHTE FÜR WICHTE - BUCHSTART ZUHAUSE

https://buchstart-hamburg.de/buchstart-zuhause/

 

BASTELN, MALEN UND SPIELEN

https://www.lesestart.de/eltern/basteln-malen-und-spielen/

 

VORLESEGESCHICHTEN

https://www.einfachvorlesen.de/

 

MÄRCHEN

http://www.maerchenforum-hamburg.de/

 

EINE GESCHICHTE - KÖNIG FRED DER FURCHTLOSE

https://www.theickabog.com/de/koenig-fred-der-furchtlose/

 

SCHÖNES BUCH IN VERSCHIEDENEN SPRACHEN

https://warumbleibenallezuhause.de/

ANGEBOT ZUM DRUCKEN
Ausdruck_Flyer.jpg
JPG-Datei [824.1 KB]
WICHTIHE HILFSANGEBOTE
ToepferStiftung_Hilfe_Coronazeit.pdf
PDF-Dokument [6.1 MB]
AUFRUF COMICGRUPPE
Zeichne Comics und präsentiere sie
Aufruf Comicgruppe.pdf
PDF-Dokument [348.4 KB]
EMOTIONEN
Zeichne Emotionen und präsentiere sie
Emotionen.pdf
PDF-Dokument [3.0 MB]

 

 

 

 

 

Die GWA St. Pauli e.V. steht für Gemeinwesenarbeit, Kulturarbeit und Sozialarbeit. Der Träger ist gemeinnützig und organisiert seit 1975 auf St. Pauli und in Altona ein vielfältiges Programm im Kultur-, Freizeit und Bildungsbereich für Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Das Kölibri ist als Stadtteilzentrum Nutzfläche für einen Treffpunkt mit Veranstaltungsräumen, Werkstatt und Gruppenräumen.

Die Mitarbeiter*innen greifen aktuelle stadtteilpolitische Themen auf, engagieren sich gegen Ausgrenzungsprozesse, für ein solidarisches miteinander sowie kulturelle und gesellschaftliche Teilhabe für Alle. In diesem Rahmen organisiert der Verein politische und kulturelle Projekte und Veranstaltungen, wobei eng mit Initiativen und Künstler*innen zusammengearbeitet wird. Die Stadtteilbewohner*innen haben die Möglichkeit, ein umfangreiches Beratungsangebot, wie die Mieter- oder Sozialberatung in Anspruch zu nehmen. Junge Geflüchtete und ihre Familien werden durch das Projekt Mohalla beim Ankommen im Gemeinwesen unterstützt.

 

Ein wichtiger Arbeitsbereich ist seit 2005 -nach Schließung der benachbarten Bücherhalle- die Leseförderung im Kölibri.

2007 konnten wir unsere erfolgreiche Arbeit rund ums Lesen in Form einer "mobilen Leseförderung" mit LiA (Lesen in Altona) nach Altona ausweiten. Das heißt, wir gehen in den Einrichtungen und kooperieren mit Fachkräften vor Ort.

 

Unser Schwerpunkt bei LiA liegt darin, bei Kindern das Interesse und Spaß an Büchern zu wecken.

 

LiA wird vom Bezirksamt Altona, aus Mitteln des Quartiersfonds des Bezirkes Altona, von der BürgerStiftung Hamburg und dem KiezKinderKultur Förderverein für Stadtteilarbeit St. Pauli Süd e.V. gefördert.

                   

Druckversion Druckversion | Sitemap
© lesen-in-altona c/o GWA St. Pauli